PumaPuma lebt seit 2014 in einer Pflegestelle usneres Tierschutzvereins. Nun belasten sie zusätzlich zu einer Arthrose und einer Asthmaerkrankung auch noch eine Herzerkrankung sowie eine Schilddrüsenüberfunktion. Wir hoffen auf eine Spende oder einen weiteren lieben Katzenpaten, um die deutlich gestiegenen monatlichen Kosten für Tierarzt-Behandlungen und Medikamente decken zu können.

Falls Sie helfen möchten, wenden Sie sich bitte unter Tel. 05321-40044 an unser Tierheim.