Die scheue Katzendame, die ich ja nun seit jetzt 5 Wochen habe, hat sich gemausert. Ihr geht es sehr gut, sie verliert langsam ihre Scheu und Ängstlichkeit. Sie ist ein schwieriger Fall und muss Schlimmes erlebt haben. Hope - so habe ich sie ja getauft - hat aber mittlerweile ihren Platz hier gefunden und entwickelt sich prächtig. Ich darf sie sogar schon ab und zu mal am Kopf kraulen und das genießt sie dann richtig. Ich gebe ihr ein schönes Zuhause, und sie kann hier einfach sie sein. Meinem Kater Socke passt es zwar überhaupt nicht, dass sie da ist; daher lässt er regelmäßig - von Hope ignoriert - den Macho raushängen, aber das wird sich auch noch geben.

(wohnt bei Heike Sojma)