Wir möchten von den letzten fünf Tagen mit Clyde, der bei uns nun Fritzi heißt, berichten. Uns geht es sehr gut, Fritzi hat sich gut eingelebt. Er ist superlieb und versteht sich mit unserer Katze. Sie hat zwar noch ein paar Anpassungsschwierigkeiten, aber es ist schon fast zum beiderseitigen Nasenschlecker gekommen. Wir üben gerade An-der-Leine-gehen und Bälle holen. Ohne Leine laufen klappt auch schon prima, die Leckerli-Methode beim "Komm" funktioniert doch immer. Das Foto zeigt Fritzi nach seinem Friseurbesuch. Vielen Dank für den lieben Hund - und weiterhin gutes Gelingen.

(wohnt bei Familie Giesler in Helmstedt)