WhiteyDer Kater kam mit massiven Verletzungen, wahrscheinlich durch einen Autounfall, als Fundkatze ins Tierheim, wurde bei uns 'Whitey' getauft. Nach mehreren Operationen, einer Pilzinfektion und weiteren medizinischen Behandlungen konnte er erst Mitte September zur Vermittlung freigegeben werden - und fand am 23. September 2018 endlich ein neues Zuhause. Nach sechssstündiger Autofahrt war Findus - so sein neuer Name - in seinem neuen Zuhause angekommen, setzte sich gleich auf den Küchentisch und hat auch schon am ersten Tag im Bett probegelegen. Findus ist bei seinen neuen Dosenöffnern sehr gesprächig und genießt sichtlich sein neues Umfeld.