In unserem Tierheim warten zahlreiche Katzen auf ein neues Zuhause bei liebevollen 'Dosenöffnern' - von jung bis alt, männlich wie weiblich, Schmusekater oder Mäusejäger, gelegentlich sogar Rassekatzen. Alle unsere Katzen sind geimpft und ab dem entsprechenden Alter kastriert. Bei der Abgabe einer Katze aus dem Tierheim an den neuen Besitzer fällt eine Gebühr an; bitte beachten Sie dazu unsere Gebührenordnung.

Unsere Galerie kann natürlich nur eine Auswahl unserer Tierheim-Katzen präsentieren. Wenn Sie sich für eine Katze interessieren, kommen Sie am besten einfach ins Tierheim und schauen Sie sich unsere Tiere persönlich an.
 

 

Bitte beachten Sie: Katzen haben ihren eigenen Charakter und lassen sich nur schwer erziehen. Sie können bis zu 20 Jahre oder älter werden. Über diesen langen Zeitraum werden viele Tierarztbesuche anfallen, denn die Katze muss regelmäßig geimpft, entwurmt und untersucht, ab dem 6. Lebensmonat kastriert werden. Streicheleinheiten und Spielstunden gehören zum täglichen Rhythmus, wenn der Stubentiger alleine gehalten wird. Zudem reagieren Katzen auf Veränderungen in ihrer gewohnten Umgebung sehr sensibel. Das zeigt sich oft in Form von Unsauberkeit, Streunen, Aggression oder Magen-Darm-Störungen. Bedenken Sie diese Aspekte bei der Anschaffung einer Katze.